Skip to main content

Wo kannst du das beste Insektenhotel kaufen


Insekten Hotel kaufen

Insektenhotel kaufen: Wo kann ich zu einem fairen Preis ein Hochwertiges,Langlebiges und robustes Insekten Hotel kaufen ?

Um diese Frage dreht sich diese Webseite doch zu aller erst möchte ich auf andere Fragen eingehen die du dir sicher zu dem Thema stellst!

 

Was ist ein Insektenhotel ?

„Ein Insektenhotel oder Insektenhaus, (in Österreich häufig auch als Nützlingshotel bezeichnet), ist eine künstlich geschaffene Nist- und Überwinterungshilfe für Insekten“

Warum ein Insektenhotel kaufen ?

 

„Ein Insektenhotel unterstützt das Ziel, die wunderschöne Facettenreiche Natur zu erhalten. Den mit der stetigen Verstädterung unseres Planeten sinkt auch der natürliche Lebensraum von Insekten !

Außerdem dienen die kleinen Bewohner auch als Natürliche Schädlingsbekämpfung.“

 

Sind Insekten wichtig ?

„Insekten sind sehr wichtig auch für uns Menschen sie erledigen nötige aufgaben in der Natur, einige sind gar überlebenswichtig für den Menschen. Man sagt das wen die Biene ausstirbt so stirbt auch die Genscheit.“

Ein Insekten Hotel wertet nicht nur ihren Garten auf und hilft denn Insekten, es dient außerdem noch als biologische Schädlingsbekämpfung !

 

Die 3 Besten Insektenhotels in Kundenbewertungen/Preis/Austatung

Wissenswertes rund um Insektenhotels

Ein Interessanter Youtube Beitrag über Insektenhotels

Standortwahl

 

Der ideale Standort für ein Insektenhotel sollte ein sonniges und witterungsgeschützter Ort sein . Hierdurch wird einerseits sichergestellt, dass die für die Brutbenötigte Wärme vorhanden ist, andererseits ist ausreichender Schutz vor Wind und Niederschlägen vorhanden, so dass sich die Insekten in ihrem neuen Quartier wohl fühlen. Ein Nebeneffekt ist, dass die verbauten Naturmaterialien so möglichst lange halten. Des Weiteren sollten in relativer Nähe möglichst viele Kräuter, blütenreiche Wildpflanzen sowie einheimische Sträucher und Bäume vorkommen, um den Nahrungsbedarf der Insekten abzudecken. Die Einflugschneise für die Tiere sollte an der wetterabgewandten Seiteliegen und für die Tiere gut sichtbar sein. Ideal ist es für einige Arten zudem, wenn entweder in einem der Gefache oder in der Nähe am Boden ausreichend Lehm, Sand und Wasser angeboten wird.

Welche Bewohner sind in einem Insektenhotel zu finden?

In einem Insekten Hotel finden sich Florfliegen, Marienkäfer, sowie Wildbienen um zu nisten.

Woraus besteht ein Insekten Hotel ?

Insektenhotels bestehen fast ausschließlich aus Naturmaterialien.Wichtige Bestandteile sind: Hartholz(Baumscheiben, Äste, Holzwolle), Baumrinde, Stroh, Heu, Schilfrohr, Bambusstäben, Reisig, Torf und Lehm. Daneben werden lediglich poröse, durchlöcherte Backsteine, Terrakotta-Blumentöpfe und manchmal Plastikrohre zur Betfüllung genutzt. Des weiteren werden Metalle für Befestigungen und eventuell als vorgespanntes Drahtgitter zum Schutz vor Vögeln genutzt.Wichtig zu erwähnen ist, dass die Füllmaterialien trocken und alle Hölzer frei von chemischen Holzschutzmitteln sein sollten.

Der Aufbau

Die Grundkonstruktion

Die Grundkonstruktion der verbreitetsten Bausätze für freistehende Insektenhotels besteht aus langen Kanthölzern, aus denen das einem rechteckigen Schaukasten ähnelnde Gerüst gebildet wird, und aus Querlatten, die den Mittelbereich in Gefache unterteilen. Als oberer Abschluss der Konstruktion wird ein Schrägdach aufgesetzt.

Die Füllung

Die Fächer werden mit unterschiedlichen, hohlraumreichen Materialien gefüllt. Größere Hohlräume wie zum Beispiel in oder zwischen Ziegeln werden mit Bambusrohren, Schilfhalmen oder ähnlichem gefüllt kleinere Öffnungen zum Beispiel Bohrlöcher in getrockneten Hartholzscheiben, besser noch Hartholz quer zur Maserung(meist unterschiedliche Durchmesser zwischen 2 und 10 mm), werden offen gelassen. Diese Löcher dienen als Brutröhren.

Die Verarbeitung

Ihre Einflugöffnungen dürfen keine scharfen Kanten haben damit die Insekten sie annehmen.Einige Arten nehmen nur Röhren in schon abgelagertem Holz an. Spezielle Nischen für bestimmte Insektengruppen benötigen verstärkte Aufmerksamkeit, so werden zum Beispiel Florfliegenkästen häufig mit roter Farbe angestrichen, denn diese lockt die Tiere an. Entstehen Lücken zwischen den verschiedenen Füllmaterialien werden diese am besten mit Heu, gebündelten Stöcken, kleinen Steinen oder mit Lehm gefüllt. Wenn sie das beachten bleibt keine Stelle im Gefache ungenutzt, und die Durchzugsauskühlung einzelner Elemente im Winter wird stark verringert.

Experten Meinung

Bei dem Bau von Wildbienen-Nisthilfen ist nach dem Wildbienen-Experten Paul Westrich zu beachten, dass nicht alle gebauten Objekte mit Löchern darin tatsächlich als Nisthilfen geeignet sind.Das gilt teilweise sogar für aufwändige Konstruktionen an Naturschutz-Einrichtungen und Schutzgebieten. Besonders Nisthilfen aus Weichholz und mit unsauber gebohrten Löchern sind kontraproduktiv, da die Flügel der Bienen von spitzen Holzsplittern zerstört werden. Auch in frischen Holzscheiben gebohrte Löcher können die Nachkommen vernichten, denn es könnten sich Trocknungsrisse bilden und so die verschlossenen Brutkammern öffnen !

Weitere Interessante Seiten :

Unser WebWiki Auftritt : https://www.webwiki.de/insekten-hotel.net

Kleingartenverein Jülich „Nordpolder“e.V